Die Tafeln - eine der grössten sozialen Bewegungen unserer Zeit

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind. Gleichzeitig gibt es auch hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben.

Die gemeinnützigen Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.

Mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe stehen die Tafeln für Solidarität und Mitmenschlichkeit gegen Lebensmittelverschwendung Alltag erleichtern und verschaffen ihnen damit einen bescheidenen finanziellen Spielraum für soziale Teilhabe. 

Projekte

Integration

Solidarität, Respekt und Hilfsbereitschaft sind der Schlüssel zu sozialer Teilhabe und Inklusion. Ausgrenzung und Hetze gegen Schwächere haben hier keinen Platz.

Nachhaltigkeit

Solidarität, Respekt und Hilfsbereitschaft sind der Schlüssel zu sozialer Teilhabe und Inklusion. Ausgrenzung und Hetze gegen Schwächere haben hier keinen Platz.

Senioren

Solidarität, Respekt und Hilfsbereitschaft sind der Schlüssel zu sozialer Teilhabe und Inklusion. Ausgrenzung und Hetze gegen Schwächere haben hier keinen Platz.

Alle

Termine

17. Mai 2017

Armutskongress in Berlin

Unter dem Motto „Umsteuern: Gemeinsam. Gerecht. Für alle.“ findet der zweite Armutskongress in Berlin statt.

01. Juli 2017

Lange Tafel in Potsdam

Wir laden Sie herzlich zur Langen Tafel auf den Luisenplatz in Potsdam ein. Neben Speis und Trank sorgt ein buntes Rahmenprogramm für Unterhaltung – kommen Sie vorbei!

Alle Termine